logo-surfers-forest

ECO SURFING: PFLANZE EINEN BAUM MIT DEM FEEL SURF CAMP

Pflanzen Sie Ihren eigenen Baum auf Gran Canaria.

🌱Jeder Gast hat die Möglichkeit, einen Baum in unserem Surferwald zu pflanzen🌱

WAS IST DER SURFER'S FOREST?
🟢Der Surferwald ist eine Kooperation mit der Fundación Foresta Fundación Foresta 🟢 Eine non-profit Organisation des Feel Surf Camp 🟢Eine Hilfe zur Wiederaufforstung Gran Canarias und gegen die Ausbeutung natürlicher Ressourcen 🟢 Wir wollen als Vorbild für nachhaltigen Tourismus agieren.
WARUM EINEN BAUM PFLANZEN?
🟢Um die Schäden zu kompensieren, die der Tourismus verursacht 🟢Heute gibt es nur noch 1% aus dem ehemaligen Lorbeerwald 🟢Bäume reduzieren CO2-Emissionen 🟢Um den Wald von Gran Canaria zu schützen. 🟢Um die Entwaldung zu stoppen 🟢Bäume sind Nahrung und „Unterkunft“ für Tiere 🟢Bäume schützen den Boden vor Erosion und verbessern die Wasserfiltration 🟢Wir danken der Natur für die großartigen Momente, die wir durch sie haben
WO IST DER SURFER'S FOREST?
🟢 Auf der „Finca de Osorio“, Gran Canaria 🟢Naturreservat „Parque Rural de Doramas“ 🟢 Es gibt dort Platz für 400 Bäume auf 4.000 m2
WELCHE ART VON BÄUMEN?
🟢Der typische kanarische Wald ist ein Lorbeerwald (Laurisilva), der in subtropischen Klimazonen häufig vorkommt
WAS HABEN BÄUME MIT SURFEN ZU TUN?
🟢Es ist ein Sport, den Sie in der Natur ausüben 🟢Die Produktion des Surfmaterials verursacht CO2-Emissionen, die kompensiert werden müssen Die Produktion eines 6'1 Shortboard produziert so viel CO2 wie ein Flug von Madrid nach Gran Canaria. 🟢Jeder einzelne Weg zu den Surfspots verursacht CO2-Emissionen 🟢Die Produktion des Surfmaterials verursacht CO2 🟢Verbessere dein Gleichgewicht nicht nur auf dem Surfbrett, sondern auch in der Natur.
Total:
×