SURF TRIP GRAN CANARIA
GEFÜHRTER SURFTRIP AUF DEN KANARISCHEN INSELN

Buche einen geführten Surfausflug und entdecke die besten Surfspots auf Gran Canaria

GEFÜHRTER SURFAUSFLUG GRAN CANARIA
NUR FÜR SEHR FORTGESCHRITTENE
  • 3 Stunden Session insgesamt
  • Optional Surfboardausleihe
  • Optional Wasserfotografie
  • 60€ pro Session 1 Person
  • 90€ pro Session 2 Personen
  • Verfügbarkeit auf Anfrage

🇮🇨 8 GRÜNDE EINEN SURFAUSFLUG AUF GRAN CANARIA ZU BUCHEN

1️⃣ Mehr als 100 verschiedene Wellen auf Gran Canaria bedeuten MEHR PLATZ FÜR ALLE

2️⃣ Sehr erfahrener Surfguide, der alle Orte und die besten Gezeiten, Windrichtungen, Wasseranstieg und Richtungen kennt.

3️⃣ Eine freudliche und entspannte Atmosphäre im Wasser

4️⃣ Verschiedenen Surfboards des Rainbow Magic Quiver des Besitzers von FEEL SURFCAMP

5️⃣ Möglichkeit eigene Surffotos zu erhalten

6️⃣ Spare Geld und Zeit, die du  für einen Mietwagen, Benzin und das Finden der besten Surfspots bräuchtest

7️⃣ Erhalte Tipps für das ins Wasser und aus dem Wasser gehen an den vulkanischen Küsten (95% der Insel)

8️⃣ Sorge dich nicht um Lokalpatriotismus


Click here for Gran Canaria Surf Map

🏄 FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM SURFAUSFLUG 🏄

Was ist ein geführter Surfausflug und für wen?

✔️ Der Surfausflug ist kein Surfunterricht im herkömmlichen Sinne. Wir filmen oder korrigieren dich nicht (können wir, ist aber nicht notwendig). Es ist eine Aktivität für erfahrene Surfer, die die grundlegenden Techniken beherrschen und bereits unter verschiedenen Umständen surfen können.
✔️ Der Guide kennt alle Wellen, Ecken und Konditionen auf Gran Canaria. Er schaut immer nach der besten Option hinsichtlich der Wellen, der Gezeitenvorhersage, seines Wissens, tagesaktuellen Konditionen und deinen Vorkenntnissen, sowie deinen Wünschen. Darum lass ihn bitte wissen, was du erwartest!
✔️ Gran Canaria hat mehr als 100 Wellen, die sicherstellen, dass wir für dich den besten Spot finden.

Wie ist der Surfausflug aufgebaut?

✔️ Der Surfausflug beinhaltet einen Guide, der dir erklärt wie du in das und aus dem Wasser hinein-/ herausgelangst. Er erklärt und zeigt dir wie die Wellen funktionieren.
✔️ Wir unterstützen nicht wie beispielsweise auf Bali indem wir dich direkt in eine Welle  stoßen. Wenn du willst, dann hilft der Surfguide dir gute Wellen auszumachen.
✔️ Wir machen weder Fotos, Videos oder Analysen von dir (außer du vereinbarst dies vorab).

Wann und wo?

✔️ Generell ist es schwer eine bestimmte Zeit festzulegen.

✔️ Normalerweise vereinbaren wir einen Treffpunkt für den ersten Tag.  Wir machen einen Test unter einfachen Bedingungen, z.B. an unserem lokalen Strand La Cicer).
✔️ Die restlichen Tage richten sich nach den vorhergesagten Konditionen und Gezeiten und können mit deinem individuellen Plan vereinbart werden.

Wie lange dauert der Surfausflug?

✔️ Die Dauer ist von einigen Dingen abhängig. Generell bist du für 2 Stunden wirklich am Surfen. Das ist jedoch keine unbrechbare Regel. Wir schauen nicht auf die Zeit, sondern surfen bis wir müde sind. Manchmal dauert das 1 Stunde, manchmal 3. Es ist tagesabhängig, wellenabhängig  und hängt auch von anderen Komponenten ab.
✔️ Der Surfguide kann auch zu jeder Zeit entscheiden selbst aus dem Wasser zu gehen. Warum? Weil Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Du darfst selbstverständlich länger surfen, wenn du magst. Der Guide wird dich auch vom Strand aus unterstützen und dir Wellen ansagen.
✔️ Die Dauer insgesamt lässt sich so auf mehr oder weniger 3 Stunden festlegen (flexibel und tagesabhängig).

Surfregeln und Rückerstattungen

✔️ Es muss beachtet werden, dass es beim Surfen eine Art Lokalpatriotismus gibt. Auch wenn dieser auf Gran Canaria nicht sehr ausgeprägt ist, wissen wir wo wir surfen können. Wir ermutigen alle unser Surfausflugskunden dazu die Surfregeln und -präferenzen zu respektieren, höflich zu sein, nicht gleich im ersten Moment an den Peak zu paddeln, alle zu begrüßen und Spaß zu haben und anderen zu helfen, wenn sie mit den anderen Strandbesuchern surfen. Wenn der Surfer/ Kunde diese Regeln nicht einhält, kann der Guide den Auslug abbrechen, ohne dass der Kunde eine Rückerstattung der nicht gesurften Tage erhält.

Mit wem werde ich surfen?

✔️ Die Gruppen sind sehr klein, da der Surfausflug eine Besonderheit darstellt. 95% der Buchungen sind Surfunterricht für Anfänger oder Privatstunden für Surfer mit etwas Vorkenntnissen. Es kann also gut sein, dass du alleine mit dem Guide bist. Da der Surfausflug aber auch von anderen Gästen zur gleichen Zeit gebucht werden kann, garantieren wir das jedoch nicht.

Was ist mit dem Surfbrett und Neoprenanzug?

✔️ Wir empfehlen dein eigenes Surfmaterial mitzubringen.
✔️ Falls du aus welchen Gründen auch immer nicht dein eigenes Surfmaterial mitbringen kannst, leihen wir dir gerne kostenlos ein Surfbrett und/ oder einen Neoprenanzug. Das Material ist in einem guten Zustand, manches jedoch etwas älter.

Beinhaltet der Surfausflug eine Versicherung?

✔️ Das Feel Surf Camp bietet keine Versicherung für den Surfausflug. Du musst deine eigene Krankenversicherung haben um dort im Notfall versorgt zu werden. Bitte bringe darum deine Krankenversicherungskarte auf jeden Fall mit.

Stornierungen

✔️ Solltest du eine Surfsession wegen Verletzungen, Gesundheitsproblemen, Wetterbedingungen oder Ähnlichem stornieren müssen, erstatten wir kein Geld. Private Krankenversicherungen decken diese Fälle ab und wir helfen dir gerne eine Rechnung für die Versicherung auszustellen, damit du dein Geld erstattet bekommst.

Total:
×